Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicke bitte hier.

# Ausgabe No.1 2021 #


Volle Kraft voraus! Oder?


Manchmal weiß ich wirklich nicht, wie die Titel der Wandelpöste zu mir kommen. Volle Kraft voraus - im Ernst? Ich vermute, diesmal ist es die Hoffnung, dass mich die tatendrängenden Worte anstecken und motivieren. Gleichzeitig, um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, schiebe ich sicherheitshalber gleich noch das relativierende "oder?" hinterher. Ob das ein Omen ist für dieses Jahr? Einerseits, andererseits? Ich würde ja, aber ...
Oh je. 

2021 beginnt wie 2020 aufgehört hat: Fahren auf Sicht. Warten auf die Zeit nach Corona, in der man wieder unbeschwert in der Welt sein und Menschen in den Arm nehmen kann. Wie ich das vermisse!

* * * * *

Bei allem Tumult auf der Welt und der ganzen Ungewissheit habe ich trotzdem die Ahnung, dass es irgendwie gut wird. Ich bin mir noch nicht sicher, ob das noch Hoffnung ist oder schon Zweckoptimismus. Aber egal, oder? Es gibt eh keine Alternative zum Weitergehen. Auch wenn die Schritte gerade klein sind und wir uns nur langsam und zögerlich weitertasten. Auch wenn wir gerade ganz viel stehenbleiben müssen/können/dürfen, um uns zu orientieren.

Ich wünsche dir und uns allen ein gutes Jahr. Also, ein voll gutes Jahr!
Mögen wir die richtigen Dinge anschauen, verstehen und anpacken. 

* * * * *

Mit der ersten Wandelpost in diesem Jahr gibt es eine kleine Neuerung.
Du findest ab jetzt auch die Artikel unseres Coaching-Blogs hier.
Also: mehr Inspirationen für dich :-)

Ansonsten ist diese Wandelpost schon mal voll -
und vielleicht auch voll anregend. 
Hoffentlich.


Herzliche Grüße
Peggy



In dieser Ausgabe:
Wandelforum-Blog
# Wird das ein gutes Jahr?

Coaching-Blog
# Aufräumen befreit
# Cool, ich bin doch kein Alien!
# Innere Quellen

WandelBar
# Voll transformiert

Entdeckt
# Voll grün
# Voll beteiligt
# Voll geheim
# Voll gerecht
# Voll gebildet 
# Voll weg
# Voll renoviert

Zu guter Letzt 
# Voll die gute Geschichte


Wandelforum-Blog

Peggy: Wird das ein gutes Jahr?
Das neue Jahr ist schon seit zwei Wochen angeknabbert und ich bin immer noch im Modus von "zwischen den Jahren". Irgendwie wartend und ein bisschen ausgebremst, gleichzeitig aber auch voller Ideen und Hoffnung. Wird das ein gutes Jahr? Und welches Motto wird es haben? 
>>> jetzt lesen



Coaching-Blog

Monika: Aufräumen befreit
An manchen Dingen hängt unser Herz besonders. Bei mir war es die Kiste mit meinen Büchern. Wie das Aufräumen
mich befreit hat ... 
>>> jetzt lesen



Meike & Rainer: Cool, ich bin doch kein Alien!
"Es gibt andere wie mich." Im Interview schildert Meike Simpson wie sie die Coaching-Ausbildung erlebt hat und was sie einbringen wird als Assistentin … 
>>> jetzt lesen



Jeanne: Innere Quellen
Wie steht Frau ihre Frau: Woher kommen Mut und Stärke? Die Macht der Klarheit und der Mut, sich zu zu zeigen - eine berührende Coaching-Geschichte ... 
>>> jetzt lesen




WandelBar

Voll transformiert

Wie wäre es mit einem Coaching zum Start ins neue Jahr - zum Innehalten, zur Orientierung, zum Ausrichten oder Neustarten ...? Schau dich doch mal in unserer Coaching Community um. Bestimmt ist eine passende Begleitung für dich dabei.
>>> ja, ich kuck mal



Entdeckt

# Voll grün
Endlich mal ein Plan. Ein guter Plan – der Green New Deal für Europa. Ich zitiere aus dem Vorwort: „Es gibt eine Menge zu fürchten auf einem Planeten, dessen Eiskappen schmelzen, Ozeane steigen und Städte erhitzen. Aber es gibt auch viel zu hoffen: vor allem auf die menschliche Solidarität, die sich von der unverschämten Ausbeutung der letzten Jahrzehnte abhebt, und stattdessen eine Welt anstrebt, die sowohl wertgeschätzt als auch erhalten werden muss.“ Na dann ...
>>> hier kommt die Roadmap

# Voll beteiligt
Ein Meilenstein für unsere Demokratie? Am Mittwoch hat der erste deutsche Bürgerrat mit seiner Arbeit begonnen. Das Thema, mit dem sich die 160 per Los gefundenen Bürger*innen beschäftigen, hat es auch gleich in sich: „Deutschlands Rolle in der Welt“. 
>>> hier erfährst du mehr

# Voll geheim
Die Frankfurter Schirn hat zwei witzige Anregungen für das Feiern des Geheimnisvollen ... zum Basteln und Mitmachen. Für jeden Home-Office- und Home-Schooling-Tag bestens geeignet.
>>> geheime Botschaften
>>> perfekte Tarnung

# Voll gerecht
Wie systemrelevant Care-Arbeit ist, haben dank Corona jetzt wahrscheinlich auch die letzten Bummelanten verstanden. Damit aus den warmen Worten auch endlich Taten werden, nämlich Anerkennung, faire Verteilung und strukturelle Unterstützung, solltest du das Equal-Care-Manifest unterzeichnen.
>>> klar, Ehrensache

# Voll gebildet
Während in Kürze die erste große Studie in Deutschland zum bedingungslosen Grundeinkommen startet, gibt es für Schulen dazu tolles Material für den Unterricht. Schüler*innen und Lehrer*innen können sich so mit dem Thema intensiv auseinandersetzen und ein eigenes Bild für die Zukunft unserer Gesellschaft entwerfen. 
>>> Grundeinkommen macht Schule

# Voll weg
Manche Bücher haben einfach einen so interessanten Titel, dass sie mich magisch anziehen. So auch Judith Schalanskys „Verzeichnis einiger Verluste“ - (Wieder)Entdeckung und Poesie vereint. Sehr schön.
>>> verlieren und gewinnen

# Voll renoviert
Wenn Geschäfte und Lokale geschlossen sind, so wie jetzt, wird es schnell sehr still in unseren Städten. Wie wäre es, wenn wir die Chance nutzen und nicht nur unsere privaten sondern auch unsere öffentlichen Räume erneuern – mit sowas wie „Begegnung“ …
>>> zur Renovierung


Zu guter Letzt

# Voll die gute Geschichte
Ein Merksatz zum Schluss:
Am Ende geht es halt nicht darum, welche Talente du hast, sondern wofür du sie einsetzt. - Das kann man sich auch gerne mal aufs Kopfkissen sticken (falls du sticken kannst …).

Ein schönes Beispiel, wie man das eigene Talent wirklich gut einsetzt, findest du in der Geschichte vom Milliardärsflüsterer.
>>> Give me your money




Wir freuen uns, wenn du die Wandelpost an Freunde und Kolleginnen weiterleistest. Vielen Dank!
...

Du hast die Wandelpost gerade zum ersten Mal gelesen
und du magst sie?

Dann ist dieser Link hier nur für dich:

 

Wandelforum e.V.
Hauptstraße 52
64665 Alsbach
Deutschland


kontakt@wandelforum.de
www.wandelforum.de

Vorstand: Anne Grökel und Rainer Molzahn
Geschäftsführung: Peggy Kammer
Vereinsregister Darmstadt VR 83637
Steuernummer 007 250 91965
Der Verein Wandelforum e.V. ist vom Finanzamt Darmstadt als gemeinnützige Körperschaft anerkannt.

Wenn du unseren Newsletter (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchtest, kannst du ihn hier abbestellen.